Topfgesund

 Zu neuer Lebensqualität durch eine ganzheitliche Ernährung

Beratungsablauf

In den folgenden Abschnitten erkläre ich Ihnen ausführlich, wie eine Beratung bei Topfgesund gegliedert ist, und welche Voraussetzungen gegeben sein sollten, um eine ganzheitliche Ernährungs- und Gesundheitsberatung möglichst erfolgreich abschliessen zu können.

Das erste Treffen – Vertrauen schaffen

Nach einer Terminvereinbarung per Telefon oder per E-Mail werden wir uns zu einem ersten unverbindlichen Kennenlerngespräch in meinem Beratungsraum in Aarau treffen. Dieses Treffen bietet die Gelegenheit, sich gegenseitig ein wenig kennenzulernen und weiter die Möglichkeit, eine erste Vertrauensbasis zu schaffen. Gegenseitiges Vertrauen ist eine wichtige Voraussetzung, um gemeinsam gesteckte Ziele auch erreichen zu können. Sie müssen sich sicher sein, dass sie mir und meinen Beratungsvorschlägen vertrauen können. Auf der anderen Seite bin ich darauf angewiesen, dass Sie meine Fragen zu Ihren Ess- und Lebensgewohnheiten ehrlich und offen beantworten und dass Sie meine Anweisungen und Vorschläge auch wirklich versuchen umzusetzen. Das erste Treffen ist gratis und dauert mindesten 45 Minuten.

Fragebogen zur Erstellung eines individuellen Massnahmenplans

Dieser Fragebogen ist ein wichtiger Eckpfeiler der ganzheitlichen Ernährungs- und Gesundheitsberatung. Er enthält Fragen zu Ihren Essgewohnheiten, Lebensgewohnheiten (ob sie zum Beispiel Sport treiben), zu gesundheitlichen Beschwerden, welche Medikamente Sie gerade einnehmen und so weiter. Anhand dieses Fragebogens erstelle ich die Analyse, auf deren Grundlage ich den individuellen ganzheitlichen Massnahmenkatalog für Sie ausarbeiten kann. Es gibt drei Varianten den Fragebogen auszufüllen:

1.Variante
Ich sende Ihnen den Fragebogen auf Wunsch schon vor unserem Kennenlerngespräch zu (per E-Mail oder Post). Sie füllen diesen aus (am PC oder von Hand) und bringen den Fragebogen zum Kennenlerngespräch mit. Falls Sie es wünschen, können wir direkt im Anschluss an das Kennenlerngespräch, den ausgefüllten Fragebogen zusammen anschauen und eventuelle Unklarheiten bereinigen. Diese Dienstleistung ist für Sie immer noch gratis. Planen Sie ein, dass dann dieser Termin etwas länger dauert.

2. Variante
Wir füllen den Fragebogen bei unserem ersten Kennenlerngespräch zusammen aus.
Diese Dienstleistung ist für Sie immer noch gratis. Planen Sie ein, dass dann der Termin mindestens 30 Minuten länger dauert.

3. Variante
Sie füllen den Fragebogen nach unserem ersten Kennenlerngespräch in aller Ruhe zu Hause aus. Danach senden Sie mir den Fragebogen zurück (per E-Mail oder per Post).

Wichtiger Hinweis zum Fragebogen!
Es ist enorm wichtig, dass Sie den Fragebogen genau und korrekt ausfüllen. Unkorrekte, beziehungsweise ungenaue Angaben können die Auswertung verfälschen.


Das Ernährungstagebuch

Zusätzlich zum Fragebogen benötige ich von Ihnen ein Ernährungstagebuch, ich welchem Sie eine Woche lang genau aufschreiben, was Sie täglich essen und trinken. Eine Vorlage des Ernährungstagebuchs werden Sie von mir erhalten, nachdem Sie sich für eine Beratung bei mir entschieden haben*. Auch das Ernährungstagebuch sollten Sie mir möglichst genau und detailliert ausgefüllt nach einer Woche zurückschicken (per Post oder per E-Mail).
Das Ernährungstagebuch und der Fragebogen sind die Grundlage für einen individuellen auf Sie zugeschnittenen Massnahmenkatalog.
*Falls Sie es wünschen, besteht auch die Möglichkeit, dass ich Ihnen die Vorlage des Ernährungstagebuchs bereits vor dem ersten Kennenlerngespräch zukommen lasse (per Post oder per E-Mail).

Wichtiger Hinweis zum Ernährungstagebuch!
Es ist enorm wichtig, dass Sie das Ernährungstagebuch genau und korrekt ausfüllen. Essen Sie während dieser Woche genau so weiter, wie Sie es bis zu diesem Zeitpunkt getan haben. Allfällige Veränderungen können die Auswertung verfälschen.


Auswertung des Fragebogens und des Ernährungstagebuchs

Nachdem Sie sich, nach einer allfälligen Bedenkzeit dazu entschlossen haben, mit mir zusammenzuarbeiten, erfolgt die Auswertung des Fragebogens und des Ernährungstagebuchs. Ab hier wird meine Dienstleistung kostenpflichtig. Die Auswertung des Fragebogens und des Ernährungstagebuchs wird pauschal verrechnet (siehe unter Preise).

Massnahmenkatalog

Anhand dieser beiden Auswertungen stelle ich Ihnen den individuellen, auf Sie zugeschnittenen Massnahmenkatalog zusammen. Dieser ganzheitliche Massnahmenkatalog besteht aus der Fragebogenanalyse, einem schriftlichen Bericht, welcher einer zusammengefassten Version der beiden Analysen (Fragebogen, Ernährungstagebuch) entspricht, und Ihnen zudem während der Beratung als Leitfaden und zur Gedankenstütze dienen soll. Weiter beinhaltet der Massnahmenkatalog Ernährungsvorschläge, ergänzende ganzheitliche Massnahmen und diverse Merkblätter. Dieser Massnahmenkatalog bildet die Grundlage für das erste Beratungsgespräch.

Erstes Beratungsgespräch

Nach einer erneuten Terminvereinbarung treffen wir uns wieder bei mir im Beratungsraum in Aarau. Bei diesem ersten Beratungsgespräch geht es um eine ausführliche Besprechung der beiden Auswertungen (Fragebogenanalyse, Ernährungstagebuch). Wir werden allfällige Ziele, welche wir zusammen erreichen möchten, definieren und die ergänzenden ganzheitlichen Massnahmen miteinander durchgehen, welche dann zu diesen gesteckten Zielen führen sollen. Dieses erste Beratungsgespräch dauert mindestens 1½ Stunden und wird pauschal verrechnet (siehe unter Preise).


Weitere Beratungsgespräche

Weitere Beratungsgespräche werden wir individuell und nach Bedarf vereinbaren. Die weiteren Gespräche dienen vor allem der Überprüfung der von uns gesteckten Ziele und eventuellen Anpassungen, beziehungsweise Ergänzungen, der ganzheitlichen Massnahmen. Diese Beratungsgespräche werden im Stundenansatz verrechnet (siehe unter Preise).

Geduld ist gefragt
Bedenken Sie bitte, dass jeder Mensch unterschiedlich auf ein und dieselben Massnahmen reagieren kann. Die Reaktionen Ihres Körpers auf Veränderungen sind von verschiedenen Faktoren abhängig. Wichtige Faktoren sind Ihr allgemeiner Gesundheitszustand und die Art und Ausprägung Ihrer Beschwerden, beziehungsweise Symptome. Die Situation kann es zudem erfordern, dass wir nach einem Stufenplan vorgehen müssen. Ein Stufenplan ist dann nötig, wenn zum Beispiel verschiedene unterschiedliche Beschwerden vorliegen. Um in einem solchen Fall Ihren Organismus nicht noch zusätzlich zu belasten, müssen wir die ganzheitlichen Massnahmen in verschiedene Stufen einteilen und gestaffelt anwenden. Geduld ist dabei ein wichtiger Weggefährte. Ihre Beschwerden haben sich unter Umständen über Jahre oder sogar Jahrzehnte aufgebaut, bis sich diese dann, als für Sie wahrnehmbare Symptome, manifestiert haben. Eine Gewichtsabnahme von beispielsweise 20 oder 30 Kilos, hinunter bis zu Ihrem Idealgewicht, braucht seine Zeit und geschieht nicht innerhalb von Wochen, sondern innerhalb von Monaten. Seien Sie sich dessen bitte bewusst.


Bei Fragen und Unklarheiten

Falls Sie während der Beratungszeit Fragen haben, können Sie mich telefonisch (beachten Sie bitte die Telefonzeiten) oder per E-Mail (bessere Variante) erreichen. Ich werde versuchen, Ihre Fragen möglichst schnell zu beantworten.

Ich freue mich sehr darauf, Sie beraten zu dürfen.

Ihr Fachberater für ganzheitliche Ernährung und Gesundheit
Roger Suter